Theater

 

 Staatstheater Hannover, Regie: Dorothea Schroeder

Sophia, der Tod und ich – nach dem Roman von Thees Uhlmann, Regie: Hans Schernthaner, mit Stephan Möller-Titel

Burgfestspiele Jagsthausen, – „Die Päpstin“, Regie: Eva Hosemann, mit Philipp Schwarz, Ensemble

 Bunbury – Ernst ist das Leben, Regie: Jos van Kan, mit Sophie Lutz

 

 Frösche im heißen Wasser – von Susanne Chrudina, spreeagenten Berlin e.V. – Belgrad, Serbien, BITEF Theaterfestival, mit Arndt Schwering-Sohnrey, Ensemble

 

 Elektra – nach Hugo von Hofmannsthal, Theater Osnabrück, Regie: Ingo Berk, mit Julia Köhn

 Heimatort – von Martin McDonald, Theater Osnabrück, Regie: Peter Hailer, mit Oliver Meskendahl

 Die Dreigroschenoper – von Bertolt Brecht, Theater Osnabrück, Regie: Wolfram Apprich, mit Oliver Meskendahl, Ensemble

 Faust II – Regie: Holger Schultze

 

 Fluchträume – MaximiliansForum München, Regie: Sebastian Hirn, mit 

 

Theater Osnabrück, 2005-2010

Theater Osnabrück 2008/2009
„Andorra“, von Max Frisch
Premiere: 31.1.2009, Regie: Jürgen Bosse, mit Steffen Gangloff

Theater Osnabrück 2008/2009
„Andorra“, von Max Frisch
Premiere: 31.1.2009, Regie: Jürgen Bosse, mit Oliver Meskendahl, Thomas Schneider, Jan Schreiber, Olaf Weißenberg

 20. November – von Lars Norén, Theater Osnabrück, Regie: Stephanie Schmidt, 2009

 

 Frühlings Erwachen – von Frank Wedekind, Theater Osnabrück, Regie: Henning Bock, mit Friedrich Witte

 

 

 Der Entenfreund – von Reto Finger, Theater Osnabrück, Regie: Matthias Kaschig, mit Steffen Gangloff, Dietmar Nieder, Nicole Averkamp, Johannes Bussler

  Così – von Louis Nora, Deutsch von Jürgen Popig, Theater Osnabrück, Regie: Katja Wolff, mit Johannes Schäfer, Nicole Averkamp, Friedrich Witte

 

  Faust I + II, Johann Wolfgang von Goethe, Theater Osnabrück, Regie: Holger Schultze, mit Steffen Gangloff, Ensemble

 

 Die Schneekönigin – von Jürgen Popig, nach Hans Christian Andersen, Theater Osnabrück, Regie: Katja Wolff

 

 Das kleine Hasenstück – von Natascha Gangl, Regie: Kathrin Mayr, Theater am Lend, Graz, Lichthoftheater Osnabrück